LASSNITZ REVIER LANG

  • Traumhaftes naturbelassenes Flussrevier in der schönen Südsteiermark
  • Sehr guter Hecht-, Huchen und Forellenbestand
  • Perfekt geeignet zum Fliegen- und Spinnfischen
Jetzt Jahreskarte sichern und schon HEUER ab 1.11.16 fischen!
Gewässerinfo:

Länge: 5,5km

Streckenbeschreibung:

revierkarte

Die Lassnitz schlängelt sich wildromantisch durch das unter Naturschutz stehende Lassnitztal und besticht durch naturbelassene Uferzonen.
Unser Lassnitzabschnitt in der Gemeinde Lang ist äußerst abwechslungsreich und bietet sowohl Fliegen- als auch Spinnanglern ein unvergessliches Angelvergnügen.
Der obere Abschnitt zeichnet sich durch sieben äußerst interessante und strukturreiche Sollstufen aus, welche ein Eldorado für Spinnfischer darstellen.
Der mittlere Abschnitt ist sehr abwechslungsreich und aufgrund seiner rieselnden Flachwasserbereiche für Spinn- und Fliegenangler gleichermaßen interessant.
Der untere Abschnitt ist durchgehend zu bewaten und mit seinen flachen Rauschen und einer schönen Struktur ideal für Fliegenfischer.

Fischbestand:
Der von uns bewirtschaftete Teil der Lassnitz beherbergt einen ausgezeichneten Fischbestand. Besonders erwähnenswert ist der gute Salmonidenbestand. Huchen, Äschen, Bach- und Regenbogenforellen sind in kapitalen Größen vorhanden.
Der Hechtbestand ist ebenfalls sehr gut und mit kapitalen Exemplaren ist jederzeit zu rechnen. Auch Zander wurden bereits beim Spinnfischen gefangen. Der Aitel ist allgegenwärtig und bietet am feinen Spinn- bzw. Fliegengerät großartigen Drillspaß.
Unser Flussabschnitt beherbergt ebenfalls einen sehr guten Bestand an Friedfischen. Kampfstarke Flusskarpfen und Barben sowie eine Vielzahl von Nasen, Rotaugen und Rotfedern sorgen für eine spannende Angelei.

Hauptfischarten:
Huchen, Hecht, Bachforelle, Äsche, Aitel, Zander, Barsch, Karpfen, Schneider, Rotauge, Rotfeder
Weiterer Fischbestand: Aal, Aalrutte, Barbe, Brachse, Elritze, Gründling, Hasel, Koppe, Laube, Nase, Streber, Strömer, Zingel